4 of a Kind

DE 4 einer Sorte, Vierling

Hierbei handelt es sich um eine der zehn möglichen Poker-Hand-Kombinationen.

Beispiel

6
6
6
6
?
 

Bei 4 of a Kind (Vierling) handelt es sich um vier Karten gleichen Rangs.

Grundregeln

  • Haben mehrere Spieler ein 4 of a kind (Vierling), so gewinnt das 4 of a kind (Vierling) mit dem höheren Rang, also A-A-A-A ist stärker als K-K-K-K, usw.
  • Haben mehrere Spieler das gleiche höchste 4 of a kind (Vierling), so gewinnt der Spieler mit dem höheren Kicker
  • Haben mehrere Spieler auch noch die gleichen Kicker, so kommt es zu einem Splitpot

Beispiel

Hierzu ein kleines Texas Hold'em-Beispiel:

Spieler 1

A
A

Spieler 2

J
J

Flop

A
A
J

Turn

2

River

J

Aus dem dargestellten Beispiel ergeben Sie für die beiden Spieler die folgenden bestmöglichen Poker-Hand-Kombinationen.

Hand von Spieler 1

A
A
A
A
J

4 of a Kind (Vierling), Asse.

Hand von Spieler 2

J
J
J
J
A

4 of a Kind (Vierling), Buben.

Im Beispiel haben beide Spieler ein 4 of a kind (Vierling). In diesem Fall entscheidet also der Rang des 4 of a kind (Vierling).

Da Asse vom Rang her höher sind als Buben, gewinnt im genannten Beispiel Spieler 1.

© 2007-2019 Robert Rehrl