Alle Angaben ohne Gewähr.

Overpair

Als ein Overpair bezeichnet man ein Paar auf der Hand des Spielers (Pocket Pair), welches höher ist, als die höchste Karte des Board.

Beispiel

Hierzu ein kleines Texas Hold'em-Beispiel:

Mit dem König Pocket Pair (K-K) als Hole Cards hat der Spieler ein Overpair zum Board. Selbst wenn einer der Gegner eine Dame auf der Hand hat und somit im Flop ein Paar getroffen hat, bestehen für den Spieler gute Chancen, das Spiel zu gewinnen, da seine beiden Könige, zwei Damen schlagen würden.

Verwandte Begriffe


websLINE-Professional (c)opyright 2002-2019 by websLINE internet & marketing GmbH

Pokerbegriffe O

[ Inhalt ]