Alle Angaben ohne Gewähr.

Heads Up

Als Heads Up bezeichnet man Spielsituationen, in der nur zwei Spieler gegeneinander antreten.

Eine Heads Up Situation kann während einer einzelnen Spielrunde eintreten, wenn alle anderen Spieler ausgestiegen sind, aber das Heads Up kann auch ein Finale bezeichnen, wenn bereits alle weiteren Spieler ausgeschieden sind.

Blinds im Heads Up

Sofern es sich beim Heads Up um ein Finale handelt, in dem in jeder Spielrunde nur noch diese 2 Spieler antreten, gilt eine andere Setzweise der Blinds.

Normalerweise würde der Spieler links vom Dealer-Button den Small Blind und der Spieler links vom Small Blind den Big Blind zahlen. Im Heads Up, also bei nur noch zwei Spielern wird hier das Vorgehen geändert. Der Spieler, der den Dealer-Button hat, setzt in einem Heads Up den Small Blind, der Gegner den Big Blind.


websLINE-Professional (c)opyright 2002-2019 by websLINE internet & marketing GmbH

Pokerbegriffe H

[ Inhalt ]