Alle Angaben ohne Gewähr.

Board

Beim Texas Hold'em-Poker oder auch Omaha-Poker bezeichnet man die offen auf dem Tisch liegenden Karten, die jeder benutzen darf (Community Cards; deutsch: Gemeinschaftskarten), als das Board.

Beim Texas Hold'em darf jeder Spieler beliebig viele dieser Karten aus dem Board für die bestmögliche Poker-Hand-Kombination verwenden, während es beim Omaha-Poker exakt 3 Karten aus dem Board sein müssen.

Beim Texas Hold'em ist es somit möglich, dass der Spieler keine einzige eigene Karte (Hole Card) verwendet, sondern alle Karten des Board spielt. In diesem Fall spricht man von Playing the Board.

Verwandte Begriffe


websLINE-Professional (c)opyright 2002-2019 by websLINE internet & marketing GmbH

Pokerbegriffe B

[ Inhalt ]