Alle Angaben ohne Gewähr.

Bluff

Als Bluff bezeichnet man, wenn ein Spieler versucht, mit einer Aktion, einem Einsatz (Bet), bzw. mit einer Erhöhung (Raise) seine Gegner so zu beeinflussen, dass diese Ihre Hand aufgeben (Fold), obwohl sein eigenes Blatt unterlegen ist.

Das Bluffen ist in manchen Situationen die einzige Möglichkeit, einen Pot noch zu gewinnen, da die eigene Hand nicht ausreichen würde.

Bei einem Bluff handelt es sich jedoch um eine sehr riskante Art und Weise um an die Chips seines Gegners zu kommen.

Verwandte Begriffe


websLINE-Professional (c)opyright 2002-2019 by websLINE internet & marketing GmbH

Pokerbegriffe B

[ Inhalt ]