Playing the Board

DE das Board spielen

Als Playing the Board bezeichnet man, wenn ein Spieler keine der eigenen Hole Cards zum Bilden der bestmöglichen Kombination verwendet, sondern hierfür ausschließlich die Community Cards (Gemeinschaftskarten), also das Board dazu verwendet.

Im Umkehrschluss bedeutet das jedoch auch, dass alle weiteren, noch verbliebenen Gegner eine mindestens ebenso starke Poker-Hand-Kombination haben.

Beispiel

Hierzu ein kleines Texas Hold'em Beispiel:

Spieler 1

A
2

Flop

3
7
4

Turn

6

River

5

In gezeigten Beispiel liegt auf dem Board eine Straight (Straße) (3-4-5-6-7). Die Hole Cards helfen dem Spieler in diesem Fall nicht, da im Board eine höhere Straight liegt, als er selbst bilden könnte. Somit spielt der Spieler die Karten des Board, also englisch, "he is playing the board".

© 2007-2019 Robert Rehrl