In the Money

DE im (Preis-)Geld

In The Money, oder auch kurz ITM, heißt, dass man bei einem Turnier eine Platzierung erreicht, die mit einem Preisgeld dotiert ist.

In der Regel ist die Preisstruktur bei Turnieren so, dass die niedrigsten Preisgelder zumindest in Höhe des Buy In liegen. Somit hat man "In The Money" schon einmal sichergestellt, dass man keinen Verlust gemacht hat.

Die Letzte Platzierung, bevor man "In The Money" ist, bezeichnet man auch als Bubble, oder den Spieler, der als Letzter vor den Preisgeldern ausscheidet, als Bubble Boy.

© 2007-2019 Robert Rehrl